Live-Mitschnitte sind interessant bei Auftritten (z. B. Gesang, Comedy) und Vorträgen vor Publikum. Da der Vortrag bzw. Auftritt nicht unterbrochen werden kann um die Kameraposition zu verändern filmt man mit 2 oder mehr Kameras aus verschiedenen Positionen. So kann der Film im Schnitt dann abwechslungsreicher gestaltet und Details hervorgehoben werden.

Der große Vorteil eines Live-Mitschnitts an Stelle eines produzierten Filmes ist, dass der Vortragende schnell die Kameras vergisst und sich ganz seinem Vortrag und seinem Thema widmet. Das wirkt deutlich natürlicher und nimmt den meisten die Unsicherheit vor der Kamera.

Für einen qualitativ guten Ton arbeitet man mit Funkmikros bzw. übernimmt den Ton direkt aus dem Mischpult des Tontechnikers der Veranstaltung.

Eine besondere Herausforderung stellt das Licht dar, da besonders bei Musikauftritten eher auf Effekte als auf Ausleuchtung Wert gelegt wird.

Hier Beispiele für einen Live-Mitschnitt